ANGEBOT ANFORDERN

Autor Archiv

Aufschrumpfen von Verschleißmaterial: Spezialmaschine zur Montage von Triebwerkskränzen

Geschrieben von Lormac Automation am in Aufschrumpfen

Spezial-Aufschrumpfmaschine zur Montage von Triebwerkskränzen. Der Verschleißkranz wird im aeronautischen Gehäuse durch Aufschrumpfen montiert. Das für diese Anwendung gewählte Montageverfahren durch Aufschrumpfen besteht im Dehnen des Aufnahmewerkstücks (des Gehäuses) durch Hitzeeinwirkung, um so eine stabile Verbindung der Teile zu gewährleisten.

Technische Anforderung / Sicherung einer Montage durch Aufschrumpfen.

Neben der präzisen Positionierung der Montageteile verlangt der Kunde die Einhaltung hoher Sicherheitsanforderungen. Das Aufschrumpfen von Verschleißmaterial erfolgt in einer Umgebung mit hohen Temperaturen. Daher muss die Montagemaschine den Bediener bzw. jegliche andere Person vor sämtlichen Gefahren schützen, die mit der Verwendung erhöhter Hitzeeinwirkung an der Arbeitsstation verbunden sind.

Lösung / Aufschrumpfmaschine und spezifisches Werkzeug.

Schubladen-Aufschrumpfmaschine nach Maß mit automatischem Be- und Entladen der Werkstücke. Beim Schließen der Schublade ist der Zugang zum Werkstück nicht mehr möglich, was jegliche Gefahr für den Bediener ausschließt; so wird der Aufschrumpfvorgang in völliger Sicherheit durchgeführt. Das Erhitzen erfolgt durch speziell für diese Anwendung entwickelte Heizbänder. Die Steuerung des Aufschrumpfverfahrens durch Berührungssteuerung garantieren eine einfache Übernahme und Verwendung der Montagemaschine bei der täglichen Arbeit.

Leistungen der Maschine /

  • Aufschrumpftemperatur bis zu 200°C,
  • Aufschrumpfdurchmesser Ø 1120 mm.

Gut zu wissen.

Zur betriebsfertigen Fertigung dieser Spezial-Aufschrumpfmaschine hat Lormac außerdem ein Greifsystem für die präzise Positionierung des Verschleißteils im Aufnahmeteil entwickelt. Zur Kontrolle der korrekten Durchführung des Aufschrumpfvorgangs prüft ein spezifisches Werkzeug abschließend die Montage. Die maßgeschneiderte Entwicklung einer solchen Maschine ist ein Beispiel für das Know-how von Lormac in der Fertigung spezifischer Produktionsmaschinen und -werkzeuge. Lormac liefert nicht nur Lösungen für den Sicherungsbedarf bei der Teilemontage während des Aufschrumpfens, sondern ermöglicht durch sein Know-how und seine technischen Kompetenzen eine Steigerung der Produktivität.

Spezialmaschine zum Fließbohren und Gewindebohren an Rohren

Geschrieben von Lormac Automation am in Bearbeiten, Fließbohren

Entwicklung einer Spezialmaschine zum Fließbohren und Gewindebohren zur Montage von Zusatzelementen an Auslassrohren.

Technische Anforderung / Montage von Elementen an Rohren.

Bearbeitung von Auslassrohren zur Befestigung von Zusatzelementen.

Lösung / Spezial-Fließbohrmaschine.

Maßfertigung einer Bohr- und Gewindebohrmaschine mit Längstransfer. Das Entfernen des Materials erfolgt durch Verdrängen und Deformieren des Edelstahls (Fließbohren). Durch dieses Montageverfahren können Elemente ohne das Hinzufügen von Einsätzen befestigt werden.

Leistungen der Spezial-Fließbohrmaschine /

  • Automatische Station zum manuellen Be- und Entladen,
  • Transferwagen zum Transport der Werkstücke mit numerischer Steuerung,
  • Komponentenaufnahme,
  • Präzisionsbearbeitung durch Materialverdrängung,
  • Rauchabzug,
  • Simultanes Bohr- /Gewindebohrverfahren in weniger als 90 Sekunden.

Spezial-Formmaschine

Geschrieben von Lormac Automation am in Formen

Entwicklung und Fertigung einer Spezial-Formmaschine zur verbindungslosen Montage von Elementen an Rohre.

Technische Anforderung / Montage von Elementen an Rohren.

Ausweiten eines Rohrendes zur Montage von Zusatzelementen ohne Verbindung.

Lösung / Spezial-Formmaschine.

Die Spezial-Formmaschine für diese Montageanwendung ist eine Maschine zur Außenaufweitung von Rohren (ausdehnbare Laufrollen), die manuell be- und entladen wird. Das Einspannen und Befördern des Werkstücks erfolgt mit Hilfe von hydraulischer Energie.

Leistungen der Spezial-Formmaschine /

  • Durchführung des Aufweitvorgangs in einem einzigen Arbeitsgang,
  • Deformationskontrolle (Verhältnis Ausdehnung/Dicke).

Hydraulikprüfstand Durchfluss / Druck

Geschrieben von Lormac Automation am in Dichtheit

Der maßgeschneiderte Hydraulikprüfstand prüft den Durchfluss / Druck des Fahrwerkzylinders. Die Maßnahme wird anhand einer Simulation der tatsächlichen Beanspruchungsbedingungen durchgeführt.

Technische Anforderung / Prüfung einer Hydraulikkomponente.

Prüfung von Durchfluss / Druck der Hydraulikkomponente am Ausgang der Montagelinie zur Messung seiner Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

Lösung / Hydraulikprüfstand Durchfluss – Druck.

Entwicklung eines spezifischen Hydraulikprüfstands zur Gewährleistung folgender Kontrollen am Fahrwerkzylinder :

  • Geschlossene Regulierung Durchfluss – Druck (Präzision <1% der vollständigen Skala),
  • Messung der Zylinderbewegung Geschwindigkeit – Position,
  • Spezielles Fluid für die Luftfahrt.

Elektrisch gesteuerte Einpressmaschine

Geschrieben von Lormac Automation am in Einpressen

Elektrisch gesteuerte Einpressmaschine, die in den Fertigungsprozess von Komponenten für die Automobilindustrie eingeführt wird. Die Montagemaschine verfügt über die neuesten von Lormac entwickelten Innovationen und enthält eine patentierte numerische Kopierplatte.

Technische Anforderung / Einpressen von Automobilkomponenten.

Einpressen diverser Komponenten für die Automobilindustrie einschließlich empfindlicher Teile wie Kugellager. Eine der Anforderungen dieser Montageanwendung ist die Lieferung einer programmierbaren Lösung, die in der Lage ist, schnelle Produktionskampagnenwechsel durchzuführen.

Lösung / Elektrisch gesteuerte Maschine.

Die von Lormac angebotene Lösung ist eine elektrische Einpressmaschine mit numerischer Kopierplatte (Übertragung der Abmessungen in Echtzeit).

Leistungen der Einpressmaschine /

  • Präzision der Positionierung 0,01 mm,
  • Kraft 50 KN (standardmäßig),
  • Prüfung der Einpresskraft (als Wert und als Position),
  • Kapazität zur Bearbeitung deformierbarer oder empfindlicher Teile durch Übertragung der Referenzfläche,
  • Weg 200 mm,
  • Planetenrollengewindetrieb für eine lange Lebensdauer,
  • Automatische Schmierung des Gewindetriebs.

Spezial-Montagemaschine zum Aufpressen von Hülsen

Geschrieben von Lormac Automation am in Aufpressen, Einpressen, Formen

Machine spéciale d’assemblage conçue pour le sertissage de raccords en extrémité de tube.

Besoin / Renforcer des extrémités de tubes.

Afin de renforcer la solidité des extrémités de tube, le client souhaite intégrer par expansion des manchons de renfort.

Solution / Machine de sertissage sur mesure.

La machine d’assemblage développée par Lormac offre la possibilité de charger / décharger manuellement ou par robot les pièces à travailler. L’action d’emmanchement et expansion des manchons de renfort se réalise par énergie hydraulique. Pour garantir la finition et la solidité de l’assemblage, un poinçonnage latéral s’effectue en fin de process.

Performances de la machine de sertissage /

  • Temps de cycle de 6 secondes.

Montage durch Einpressen von Wasserpumpen

Geschrieben von Lormac Automation am in Einpressen

Automatische Montagelinie zur industriellen Fertigung von Wasserpumpen. Die Fertigungslinie besteht aus 4 Einpressmaschinen-Einheiten mit numerischer Steuerung, aus Robotern zur Verteilung und Aufnahme der Komponenten sowie aus Geräten zur abschließenden Prüfung.

Technische Anforderung / Fertigungsmontage und -kontrolle.

Montieren, Einpressen, Verschrauben und Testen einer neuen Wasserpumpe.

Lösung / Automatische Einpressmaschine.

Für die Montage neuer Produkte hat Lormac eine automatische Montagelinie entwickelt. Dank des Einfallsreichstums der Lormac Teams konnte eine vollständige und automatisierte Fertigungslösung entstehen :

  • Verteilung und automatische Aufnahme der Komponenten,
  • Entwicklung von 4 elektrischen Maschinen und spezifischen Einpresswerkzeugen,
  • Integration von zwei Transfer-Robotern zur Versorgung und zum Abladen von Arbeitsstationen außerhalb der Fertigungslinie,
  • Hinzufügen von 2 automatischen Schraubstationen außerhalb der Fertigungslinie,
  • Einsetzen von 2 Stationen zur Dichtheitsprüfung,
  • Aufbau eines Paletten-Fördergeräts.
Bei der Einpressmaschine wird ein Montageverfahren mit deformationskorrigiertem Schwanenhals und Presskraftsteuerung eingesetzt.

Leistungen der Einpressmaschine /

  • Leistungen der Einpressmaschinen : 50 KN,
  • Kopierplatte, von Lormac entwickelt und patentiert,
  • Zykluszeit 9 Sekunden,
  • Präzision +/- 0,03.

Gut zu wissen.

Seit der Inbetriebnahme dieser Einpress-Montagelinie im September 2008, wurden weniger als ein Tag Stillstand verzeichnet, ein Beweis für die Zuverlässigkeit der von Lormac von A bis Z entwickelten und hergestellten Lösung. Bis heute wurden über 7 Millionen Wasserpumpen mit kontinuierlicher Stundenleistung in 3 Teams hergestellt.

Automatische Ölauffüllstation

Geschrieben von Lormac Automation am in Dosieren

Automatische Auffüllstation zur Versorgung von Automobilmotoren mit Motoröl. Die automatisierte Verteilung per Verteilerröhrchen gewährleistet Sicherheit und Präzision beim Auffüllen.

Technische Anforderung / Automatisieren des Auffüllprozesses.

Automatisches Ölauffüllen bei der Motorproduktion an einer bestehenden Fertigungslinie.

Lösung / Komplette Auffüllstation.

Komplette, automatische Bedarfs-Auffüllstation zur Lagerung, Behandlung und Verteilung von Öl.

  • 1 Bedarfsstation im Untergeschoss zur Reinigung des Öls und zum Warmhalten dank des doppelschichtigen Isolierbehälters aus Edelstahl,
  • 1 Automatische Auffüllstation mit Pufferbehälter zur Prüfung der Ölfilterung und -erhitzung,
  • 1 6-Achsen-Industrieroboter, bestückt mit dem speziell für die Anwendung entwickelten Antitropf-Auffüllröhrchen.

Leistungen der Auffüllstation /

  • Durchschnittliche Zykluszeit 20 Sekunden mit ± 10 g Abweichung (Durchflussmesser), für 6 kg pro Motor verteiltem Öl,
  • Automatische Behandlung der verschiedenen Motortypen durch Steuerung des Roboterwegs und durch die an die Durchflussmesser weitergegebenen Informationen.

Manuelle Ölauffüllstation

Geschrieben von Lormac Automation am in Dosieren

Manuelle Hydraulik-Auffüllstation zur präzisen und schnellen Versorgung mit Motoröl.

Technische Anforderung / Präzises Dosieren eines Stoffs.

Präzises und schnelles Auffüllen eines Antriebsmotors am Produktionsausgang.

Lösung / Manuelle Hydraulik-Auffüllstation.

Hydraulikstation zur Lagerung und Behandlung (Filtern und Erwärmen des Öls) sowie zur Dosierung mit Verteilungsröhrchen.

Performances du poste de remplissage /

  • Präzise Öldosierung (Durchflussmesser),
  • Kompromiss zwischen Auffüllzeit und Luftauslasskapazität,
  • Ergonomische Station.

Spezial-Montagemaschine zum Kleben von Leuchten

Geschrieben von Lormac Automation am in Kleben

Montagemaschine nach Maß zum Verkleben von Elementen eines Straßenbeleuchtungssystems.

Technische Anforderung / Automatisieren der Fertigung

Automatisieren des Prozesses zur Montage von Laternenköpfen (Ankleben der durchsichtigen Teile am Aluminiumgehäuse und Anschrauben der Stopfbuchse).

Lösung / Automatische Klebemaschine

Die von Lormac entwickelte und gefertigte Montagemaschine führt sämtliche Produktionsschritte in weniger als 90 Sekunden durch :

  • Manuelles Beladen mit Komponenten,
  • Kontinuierliches Auftragen des Klebstoffstrangs durch digitale Interpolation,
  • Montage der Elemente durch Kleben und UV-Härtung,
  • Automatisches Anschrauben der Stopfbuchse,
  • Manuelles Entladen des Werkstücks.

Leistungen der Maschine /

  • Komplette Zykluszeit 75 Sekunden,
  • Klebeweg 600×600 mm,
  • Weg der numerischen Hauptachse 1000 mm,

Gut zu wissen.

Die Herstellung dieser Spezial-Klebemaschine ist der Synergie der Kompetenzen der Tochtergesellschaften Lormac und Syneo zu verdanken, beide Mitglied der SUPRATEC Gruppe. Durch die unternehmensinterne Beherrschung sämtlicher Kompetenzen ist Lormac in der Lage, seinen Kunden eine vollständige, betriebsfertige Lösung nach Maß anzubieten, die ein Standardsystem zur Messung des Auftragevolumens enthält. Durch die Integration des Hochpräzisions-Dosiersystems von Syneo in den automatisierten Prozess ermöglicht die Lösung von Lormac nicht nur eine Verringerung des Klebstoffverbrauchs auf 80 kg/Jahr (anstatt der früher verbrauchten 500 kg Silikon), sondern auch der Lagerzeiten des Endprodukts. Die vollständige Härtung der Klebestellen durch UV-Bestrahlung erfolgt innerhalb von 75 Sekunden, danach ist das Teil sofort einsatzfähig. Früher erforderte dieser Vorgang 24 Stunden Wartezeit bis zum vollständigen Trocknen.